CED-Hilfe e.V. Hamburg

Fuhlsbüttler Strasse 401 - 22309 Hamburg - Tel. (040) 63 23 74 0 - FAX (040) 63 70 89 94
Internet: www.ced-hilfe.de - E-Mail: ced-hilfe@t-online.de

Was ist die CED-Hilfe e.V.?

„Die Krankheit in die eigenen Hände nehmen“ ist ein Leitgedanke unseres Vereins. Unsere Aktivitäten sind vom Anliegen bestimmt, Selbsthilfe im weitesten Sinne zu fördern.

Die CED-Hilfe gibt Rat und Unterstützung bei der Bewältigung der Krankheit. Wir sind nicht nur eine Anlaufstation, an die sich Betroffene in drei Tagen der Woche wenden können, sondern auch ein Treffpunkt, an dem Erfahrungen ausgetauscht werden.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der persönlichen Beratung, in der Fachkompetenz und eigene Erfahrungen zusammenkommen. Wir Mitarbeiter der CED-Hilfe arbeiten größtenteils ehrenamtlich und sind alle selbst schon langjährig von Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa betroffen. Im Laufe der Jahre haben wir uns fachliches Wissen angeeignet und wir befinden uns im ständigen Diskussionsprozess mit professionellen Helfern.

Der Verein trägt sich finanziell durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Unsere Beratungen sind kostenlos, unverbindlich und können auch von Betroffenen, die keine Vereinsmitglieder sind, in Anspruch genommen werden. Wir freuen uns allerdings über jede Spende.

In der Beratungsstelle bieten wir an:

(Sprechzeiten Montags, Dienstags und Donnerstags 10.00 – 13.00 Uhr):

  • Persönliche Beratung zu allen mit der Krankheit verbundenen Problemen in der Beratungsstelle (bitte Termin absprechen)
    Beratungstermine sind nach Absprache auch außerhalb der Sprechzeiten möglich
  • Persönliche Beratung im Asklepios-Westklinikum, Hamburg-Rissen
    (nur Dienstags und bitte Termin absprechen)
  • Persönliche Beratung im
    Agaplesion Diakonie-Klinikum
    in Eimsbüttel
    (jeden 2. Mittwoch- nachmittags- und
    jeden 4. Mittwoch- vormittags -
    im Monat, bitte Termin absprechen)
  • N E U
    Persönliche Beratung jetzt auch im
    Israelitischen Krankenhaus
    Sprechzeiten: 14 tägig am Donnerstag
    oder nach Absprache
  • Ernährungsberatung (bitte Termin absprechen)
  • Stomaberatung (bitte Termin absprechen)
  • Psychologische Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien (bitte Termin absprechen)
  • Telefonische Beratung
  • Patientenbesuche im Krankenhaus (auf Anforderung)
  • Versand von Informationsmaterial und Antwort auf briefliche Anfragen (gegen Portoerstattung)
  • Offene Themenabende mit Fachleuten
  • Arzt-Patienten-Seminare
  • Treffen zum Erfahrungsaustausch für Eltern von betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Treffen zum Erfahrungsaustausch für betroffene Jugendliche
  • Nachmittage zur Entspannung und Körperwahrnehmung

Vereinszeitschrift „CED-Info“

(kann gegen 3 EUR plus 2 EUR Versandkosten in Briefmarken angefordert werden)

Buch „Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa“

(kann zum Preis von 7,50 EUR plus 2 EUR Versandkosten angefordert werden)
weitere Infos

Buch „Rezepte für Betroffene“

(kann zum Preis von 5 EUR plus 2 EUR Versandkosten angefordert werden)
weitere Infos

Gemeinnützigkeit und Spendenkonto

Die CED-Hilfe e.V. Hamburg ist wegen der Förderung der Gesundheitspflege als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt (Bescheinigung des Finanzamtes Hamburg-Nord vom 27.10.2010, St.-Nr. 17/431/10109)

Bankverbindung: Hamburger Sparkasse (Haspa)
BLZ: 200 505 50
Kto.-Nr. 1214/121 079

Bitte geben Sie bei Überweisungen als Verwendungszweck "Spende", sowie bei Nichtmitgliedern Ihre Adresse, mit an.

Wir sind über jede noch so kleine Spende dankbar!

Wie Sie uns finden:

Unsere Beratungsstelle ist in Hamburg-Wandsbek im Brauhausstieg 15-17, 4. Stock, ein Fahrstuhl ist vorhanden.

Anfahrt mit dem Pkw:
Leider stehen nur begrenzt kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln:
Sie erreichen uns mit Bahnen U 1 und S 1 , Haltestelle: Wandsbeker Chaussee, mit Bussen fahren Sie bis Wandsbek Markt.

Logo der CED-Hilfe e.V. Hamburg

Wir sind telefonisch für Sie da:

MO,DI und DO
10.00- 13.00 Uhr
unter (040) 63 23 74 0

Neues Buch der CED-Hilfe erschienen!

„Was tut mir gut bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa -
Tipps und Informationen für die Eigeninitiative“

 

 

Entspannungs- nachmittag

am Sonnabend,

den 14. Februar 2015

 

Großes Arzt-

Patienten-Seminar

in Planung

Sonnabend, 4. Juli 2015

weitere Infos

 

 

Wir sind jetzt auch bei

facebook!



 

CED-Hilfe Buchtipps:

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa

Rezepte für Betroffene

weitere Infos